Schrankentfeuchter

Luftentfeuchter für Schränke werden auch als Schrankentfeuchter bezeichnet. Diese sind sehr viel Kleiner als die klassischen Raumluftentfeuchter, und werden idealerweise zwischen den Kleidungsstücken an der Kleiderstange aufgehängt, oder anderweitig im Innenraum des Schranks aufgestellt oder befestigt. Es handelt sich zumeist um Beutel oder kleine und handliche Plastikgehäuse, mit einer Aufhängevorrichtung, und gefüllt mit einem hygroskopischen Granulat, d.h. einer Substanz die in der Lage ist Wasser (Feuchtigkeit aus der Raum- bzw. Schrankinnenraumluft) zu binden und damit die Feuchtigkeit im Innern des Schranks zu senken. Der Schrankentfeuchter wird ohne Strom und ohne Batterien betrieben.

Wofür benötigt man für den Schrank Luftentfeuchter?

Vor allem in der kalten Jahreszeit gelangt witterungsbedingt durch eingeschränktes Lüften, kaltfeuchte Luft und zum Teil nasse Textilien Feuchtigkeit in Räume und Schränke. Dies mag für Kleiderschränke in der Wohnung ebenso gelten, wie auch für den Schrank in Werkstatt oder Garage. Vor allem letztgenannte Räume sind im Regelfall nicht beheizt und zugleich werden gerade hier feuchte Kleidungsstücke aufbewahrt, die für Gartenarbeit, Hobby, und Ähnliches genutzt werden. Regenwasser und Schweiß sorgen auf diese Weise für ein Klima, in dem sich allenfalls Schimmelpilze wohlfühlen.
Der Luftentfeuchter für den Schrank nimmt überschüssige Feuchtigkeit aus der Luft auf und beugt damit der Bildung von Schimmel vor. Ebenso kann er in begrenztem Maße die Ausbreitung unangenehmer Gerüche verhindern und insgesamt das Raum- bzw. Schrankklima verbessern. Kleidungsstücke bleiben länger sauber und frisch.
Gleiches gilt übrigens auch für Schuhe. Auch hier kann der Schrankentfeuchter im Innern eines Schuhs, oder im Schuhschrank platziert, Feuchtigkeit aufnehmen und drohenden Schimmelbefall oder modrige Gerüche mindern.

Gibt es Alternativen zum Schrankentfeuchter?

Abhängig von der aufzunehmenden Wassermenge muss der Entfeuchter regelmäßig ausgetauscht werden, gewöhnlich nach mehreren Wochen oder wenigen Monaten. Mitunter mag es Sinn machen im Gegensatz zum Schrankentfeuchter für den gleichen Einsatzzweck einen gewöhnlichen Luftentfeuchter mit Granulat zu verwenden, der aufgrund seines größeren Volumens eine höhere Kapazität hat. Er mag beispielsweise auf dem Schrankboden aufgestellt werden. Das Hantieren mit einem elektrischen betriebenen Luftentfeuchter stellt im Innern von Schränken nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen keine sinnvolle Alternative dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.